Alexas Blog

was für ein Schreck

03
Ju
was für ein Schreck
03.07.2014 17:15

was für ein Schreck

Gestern Abend hatte ich Probleme mit meinem iPhone. Ich hatte es an iTunes angesteckt und wollte es akualisieren, bzw. Synchronisieren. Doch das iTunes hatte angezeigt, dass ein Update gemacht werden soll. Also habe ich es gemacht, und dann spinnte es eauf einmal und mein iPhone zeigte nur noch ein Kabel an und nix ging mehr. Ich habe die Krise bekommen, weil ich dachte, meine Daten sind weg.

Habe mich dann entschlossen, am nächsten morgen zum Apple Store zu fahren.

GLeich morgens bin ich los.

Da angekommen, hat man mir gleich geholen. Es musste komplett wieder hergestellt werden. Der Mitarbeiter meinte, dass die Daten dann weg sind, wenn sie es wiederherstellen. Aber anders ging es nicht. Ich habe Angst bekomen. Doch dann kam er auf auf iCloud zu sprechen. Er meitne, das würde alle Daten speichern. Also machter er sich an die Arbeit. Als es wieder hergestellt war, musste ich mich neu anmelden und mein Passwort angeben für Apple. Ich hatte es vergessen, doch ich konnte es dann an einem laptop wieder herstellen, bzw. neu erstellen.

Dann klicke einer der Mitarbeiter auf iCloud wiederherstellen. Ich war mittlerweile total mit den Nerven am Ende.

Das wiederherstellen sollte ca. 45 minuten dauern. Ich fragte den Mitarbeiter, ob ich derweil eine Rauchen kann. Er meinte es ginge, ich müsste nur am Eingang bleiben, wegen dem W-Lan.

Nach ein paar Minuten war wieder alles da und ich konnte wieder alles sehen. Ich war soooo wahnsinnig happy und mir fiel eine Last von der Seele.

Ich bedankte mich bei den Mitarbeitern und fuhr dann wieder nachhause.

Jetzt weiss ich, was ich falsch gemacht habe und mitlerweile habe ich iTunes neu instaltiert und es funktioniert wieder alles.

GOTT SEI DANK!!!!!!!!!!!

 

ein normaler Tag
Regen, Regen, Regen

Kommentare


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!